•  

Niemand beschäftigt sich mit einem Unternehmen, das nichts zu sagen hat

Content Marketing ist eine Marketing-Methode, die mit informierenden und unterhaltenden Inhalten Zielgruppen anspricht, um diese vom eigenen
Unternehmen und seinem Leistungsangebot oder einer Marke zu überzeugen und sie als Kunden zu gewinnen. Wichtige Disziplinen des
Content Marketings sind das www, SEO, PR, Social Media, Mobile Marketing, Webinar, Employer Branding und die Content-Kreation.

Sprechen Sie mit mir über Ihre Unternehmensziele: +49 211 69 14 803, gerblinger@iworld.de

Vielfalt des Content Marketings

Bei der Definition des Begriffs Content Marketing gehen die Meinungen der Experten auseinander.
Je nach Perspektive sind Marken-, SEO- oder PR-zentrierte Auslegungen des Begriffs Content Marketing entstanden. Meist entstammt eine Auslegung aus dem Blickwinkel des Content Marketing-Dienstleisters. Es ist also darauf zu achten, dass nur die geeigneten Mittel zum Einsatz kommen, mit denen die gewünschten Ergebnisse erzielt werden können.

Beginnen alle Startups in einer Garage?

Denkt man an ein Startup, existiert das populäre Bild von Gründern, die ihr Produkt in einer Garage entwickeln, um es anschließend auf den Markt zu bringen. Doch bis es soweit ist, ist es ein weiter Weg. Um die Situation des Scheiterns zu vermeiden, sind von Gründern Regeln zu beachten. Zur Gründung eines erfolgreichen Startups braucht es neben einer
einzigartigen Produktidee, ein überzeugendes Geschäftsmodell, einen intelligenten
Businessplan, ausreichend Kapital und ein Marketing, das für Absatz sorgt.

      

Wir verwenden Cookies um sicherzustellen, dass wir Ihnen
auf dieser Webseite die ideale Nutzererfahrung bieten.

Mehr in der Datenschutzerklärung.